SchlagerExpress-Fanbase
 

über MatzeSE

Matze´s Steckbrief

Name: Mathias Größe: 189  
Spitzname: MatzeSE, Teddy, TeddyMatze, "Hasi" oder auch Engel Verheiratet: Nein  
Haarfarbe:

Straßenköterblond

(sofern noch vorhanden)

Gewicht: zu viel  
Augenfarbe: verschiedene "Haskiaugen". Blau/Grau; Grün/Grau Lieblingsfarbe: Blau  
Lieblingsessen: Rotkohl mit Salzkartoffeln und Ente Hassfarbe: Grün  
Lieblingsbuch:

Pianke;

Sein letzter Herbst (eigenes Buch)

Lieblingssender: LOA2010  
Lieblingsmusik:

Schlager; Discofox;

Helene Fischer, Jan Smit,

Norman Langen, Jörg Bausch

 

SEIN LETZTER HERBST

Matzes selbstgeschriebenes Buch

Als E-Book erhältlich u.a bei Amazon, Weltbild u.v.a

Direkt und ohne Wartezeit.

Bisher sind 45 Exemplare verkauft worden. Hol auch du dir eines und Unterstütze LOA hilft Helfen, denn die Hälfte des Kaufpreises geht an LOA hilft Helfen . Ein Exemplar kostet gerade mal 2,99€ Festpreis. Nicht zu viel für ein Buch, das auch bei dir seine Wirkung nicht verfehlt.

Möchtest du ein Exemplar für die Hand? BITTE BEACHTE: Papierform ist Preisintensiver und die Lieferung brauch Zeit, da ich keine mehr Vorrätig habe. Je mehr Exemplare bestellt werden, desto geringer der Einzelpreis. Schreibe mir eine Mail mit dem Betreff: Buch

Weitere Daten & Fakten

An einem sonnigen Apriltag (irgendwann zwischen dem 10. und 20 April) zwischen den Jahren 1975 und 1980 ist Matze in einer kleinen, heutzutage verschlafenen Stadt geboren und aufgewachsen.

Wohlbehütet von seinen Eltern und seinem älteren Bruder, der sich oft schützend vor MatzeSE gestellt hat und dadurch viel Haue von anderen einstecken musste, wurde MatzeSE schon früh mit deutschem Schlager "konfrontiert". Ob er deswegen seine Altersgenossen immer wieder angetachelt hat, ist ein Rätsel. Fakt ist aber, das er dank seines Bruders weniger "Schläge" einstecken musste, als ihm zustanden. Denn eben dieser Bruder hat alles "abgefangen". Das ist Geschwisterliebe.

Also war MatzeSE ein Rabauke. Oder ist er es immer noch? Ich denke nein. Sein Leben scheint er gut im Griff zu haben. 1994 zog er aus dem Elternhaus in ein anderes Bundesland, machte eine Ausbildung zum Industriemechaniker der Fachrichtung Betriebstechnik, lernte seinen ersten Freund kennen, fand den richtigen Zeitpunkt sich zu Outen und zu seiner sexuellen Ausrichtung zu stehen, gründete 2 schwule Jugendgruppen und engagierte sich politrisch. 2007 zog MatzeSE dann in seine neue Wahlheimat, lernte dort seinen exMann und 2017 seinen BämmBasti kennen, mit dem er nun sein Glück gefunden hat, hat einen festen Job und sendet regelmäßig beim geilsten Webradio der Welt. LOA2010 .

Angefangen beim LOA2010 Vor-Vorgänger, "4everYoung", konnte MatzeSE sich seit 2006 schnell einen eigenen Stil als Moderator aneignen. Schrittweise erinnerte er sich auch immer mehr an seine musikalische Kindheit und spielte mehr und mehr Schlager. Beim "4everYoung" Nachfolgesender "Love on Air" hatte MatzeSE erstmals eine eigene feste Sendung, den Schlagerwagon. Ein mal in der Woche lies er diesen Rollen, machte aber auch weiterhin Sendungen mit verschiedenen Musikinhalten.

2010 begann für "Love On Air" mit neuer Sendeleitung und unter dem Namen "LOA2010" eine neue Ära. Auch für MatzeSE änderte sich einiges im Webradiobereich. So macht er zum Beispiel nicht mehr "nur" normale Sendungen und redet irgendwelches Zeug, sondern hat feste Themensendungen, die gut beim Hörer anzukommen scheinen. Dazu gehören unter anderem:

Dreamnight:

Mit romantischer Musik, dem ein und anderen Liebesgedicht und gelegentlich auch mit Erinnerungen an die von uns gegangenen, schafft MatzeSE es immer wieder die Hörerherzen zu berühren. Die Dreamnight gibt es in unregelmäßigen Abständen, aber mindenstens 3 mal im Jahr, auch wenn viele Hörer dieses Format gerne öffter hören würden. So, das ist zumindest Mastes Meinung, bleibt diese Sendereihe aber etwas besonders.

Queer:

Das Magazin nicht nur für Homosexuelle, sondern auch für Friends. Nahezu alle 2 Monate (also ca 6 mal im Jahr) berichtet MatzeSE aus den Bereichen Politik, Sport und Kultur die Nachrichten aus der Queeren Kommunity. Sehr Interessant eben nicht nur für Gays and Lesbians, da gerade aus der Politik auch viele News aus anderen Ländern kommen und wir alle erfahren, das Deutschland doch schon sehr weit vorne ist, was die Gleichberechtigung anbelang. Auch wenn es viele nicht einsehen.

Goldene Weiche:

Der große Schlagerpreis von LOA2010 wird seit 2009 von den Hörern durch Votes verliehen. Ins Leben gerufen hat MatzeSE diesen Preis, um Interpretinnen und Interpreten sowie Gruppen zu würdigen, die sich im deutschen Schlager seit vielen Jahren verdient machen und/oder um junge Schlagersternchen für ihr Talent zu belohnen.

Seit 2012 verleiht Matze diese Auszeichnung mit seiner charmanten Kollegin Wuschel, die für LOA2010 ebenso wie MatzeSE dem deutschsprachigen Schlager eine würdige Plattform bietet. Getreu dem Motto: "Deutsche Musik gehört ins deutsche Radio."

LOA2010 Grand Prix:

Auuuuuuuuuch dieses Format hat Matze ins Leben gerufen. Seit 2011 stellen viele Moderatoren ein mal im Jahr jeweils ein Land vor. Neben vielen Informationen zu dem jeweiligen Land, werden auch 5 Titel bzw Interpreten aus jenem Land vorgestellt und die Hörer können wählen, welcher der Songs ins Grand Prix Finale kommt.

Im Finale wird dann, ebenfalls durch die Hörer, der Sieger gekührt. Deutschland, Russland und Finnland sind die bisherigen Siegerländer (glaube ich)

 

All diese Sendeformate hat MatzeSE ins Leben gerufen und sie laufen erfreulicherweise gut und jedes Jahr.Darauf ist er (zurecht) stolz. Außerdem nennt sich MatzeSE oft selber auch "Eure Hoheit König TeddyMatze von LOA2010 der selbstgegrönte" . Die Selbstkrönung hat er vorgenommen, weil MatzeSE der dienstälteste (also derjenige, der von allen Moderatoren zusammen, am längsten dabei) ist. Zugegeben gab es die ein oder andere Pause, doch er ist immer wieder zurück gekommen und bleibt nun auch solange, bis er in die Rente geht oder gefeuert wird ;-)

 

 

MatzeSE-Fanbase